14.03.2017

Presseinformation zur Gesundheits.Messe.Duisburg

Kommendes Wochenende findet wieder mal die Gesundheits.Messe.Duisburg im CityPalais Duisburg statt und fährt auch in diesem Jahr mit einem hochinteressanten Vortragsprogramm auf.

Medien und Pressevertreter können sich hier die Pressemitteilung herunterladen.

Presseinfo als Word
pm-ii-duisburg-14032017_1.doc [93,5 KBytes]

Presseinfo als PDF
pm-ii-duisburg-14032017_1.pdf [65,2 KBytes]

Außerdem stellen wir Ihnen Vortragsprogramm, Lageplan und Ausstellerliste als PDF-Download zur Verfügung. gm-du_infos_14_03.pdf [3,16 MBytes]

Zum Download des Pressefotos aufs Bild klicken. Das Foto öffnet sich in einem neuen Fenster.

 

Gesundheits.Messe.Duisburg

Kostenlose Vorträge und Untersuchungen

Kommendes Wochenende ist es soweitam 18. und 19. März öffnet das CityPalais Duisburg von 11 bis 17 Uhr seine Pforten zur Gesundheits.Messe.Duisburg 2017.

Über 50 Aussteller und Selbsthilfegruppen stellen sich den Fragen der interessierten Besucher und präsentieren ihre Leistungen und Angebote. Einlass am Samstag ist um 11.00 Uhr, offiziell eröffnet wird die Messe am Samstag um 11.30 Uhr mit großer TAIKO-Trommelshow von Mugen Dojo Mülheim. Im Anschluss begrüßen Veranstalter Frank Oberpichler sowie Dr. Peter Krumpholz, Dezernent für Umwelt, Klimaschutz, Gesundheit und Verbraucherschutz in Duisburg gemeinsam die Besucher der Messe.

Breite Themenvielfalt bei Expertenvorträgen

Neben zahlreichen Services der Aussteller, haben Besucher die Möglichkeit, an kostenlosen Vorträgen teilzunehmen und sich mit den Experten vor Ort auszutauschen. Los geht es am Samstag um 12.00 Uhr mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Schmerzmedizin“. Teilnehmer sind unter anderem Barbara Loges-Fechtner, Fachärztin in der Klinik für Schmerzmedizin des BG Klinikums Duisburg, Christina Welle, Pain Nurse der Sana Kliniken Duisburg, sowie Prof. Michael Zimmermann, Chefarzt der Neurochirurgie des Evangelischen Klinikum Niederrhein.

Um 13.00 Uhr folgen Vorträge zu den Themen „Führerschein barrierefrei – Fahrerlaubnis trotz Handicap“ von Andrea’s Fahrschule sowie „Die Roboter assistiere Prostatektomie“ von PD Dr. Marcus Horstmann, Chefarzt Urologie und Kinderurologie sowie Leiter des Malteser Robotik Zentrums der Malteser Kliniken Rhein-Ruhr.

Im Anschluss um 14.00 Uhr stellt Parkinsonpatientin Birgit Lange der Parkinsonselbsthilfegruppe Moers ihr Buch „Bewege dich, dann bewegst du was“ vor. Parallel dazu können sich Interessierte im Vortrag vom Leitenden Oberarzt der Viszeralchirurgie des Evangelischen Klinikum Niederrhein Prof. Dr. D. Vallböhmer zum Thema „Ein Band hilft gegen Sodbrennen: Möglichkeiten und Grenzen“ informieren.

Weitere Themen der Vorträge sind unter anderem Zahn- und Kieferfehlstellungen, Schadstoffe in Pflegeprodukten, Hörgeräteanpassung, der Umgang mit Angst bei schweren Erkrankungen, Endoprothetik, Darmkrebsvorsorge, Schwindel, Parkinson, Übergewicht oder Psychotherapie in der Schmerzmedizin.


Alle Vortragsthemen, Referenten und die genauen Zeiten finden Sie im Vortragsprogramm der Messe unter www.gesundheitsmesse-duisburg.de – der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.